MelanieArmbruster

MelanieArmbruster | Yoga, Meditation, Mentoring

MelanieArmbruster

  • Deutschland

Schwerpunkte

erfolgreich aufgeben - den inneren Kampf hatte auch ich "erlernt" und nie hinterfragt.
Das Leben ist nun mal so....?

Über mich

Hi, ich bin Meli.
Ich war 20 Jahre lang selbstständig in der Gastronomie, bin Mutter von zwei Söhnen und lebe in einem kleinen Dorf im Schwarzwald. Geboren wurde ich in Österreich in einer 600 Seelen Gemeinde und auf dem Bauernhof meiner Eltern biete ich nun auch Retreats an, um Menschen, die eine Auszeit brauchen, Gastgeber sein zu dürfen. Dabei unterstützt mich mein Mann, der als gelernter Koch alle Voraussetzungen erfüllt, um die Gäste optimal zu versorgen. Meine Mama ist auch leidenschaftliche Gastgeberin und freut sich, wenn was los ist auf dem Anwesen. Ich habe jahrelang immer das gleiche gemacht und war in diesem berüchtigten Hamsterrad drinnen, ohne es in Frage zu stellen. Meine Glaubenssätze, die ich mir als Kind zugelegt hatte, wurde ja alle bedient und daher waren diese Anteile zufrieden. Meine Seele hat mich immer wieder an mein altes Lied erinnert, doch ich wollte nicht so richtig hören. Nachdem ich mal so richtig vom Leben (eigentlich von mir selber) aus der Bahn geworfen wurde, fand ich zu meinem persönlichen Seelenweg zurück und befasste mich intensiv mit den inneren Vorgängen der Menschlichen Ebenen. Heute verstehe ich, dass jede Krise eine "neue Ausrichtung" ermöglicht. Wenn ich jetzt Unruhe verspüre, weiß ich das mein System Harmonie sucht und ich weiß dann auch, wie ich es dabei unterstütze. Ich weiß, dass hört sich vielleicht abstrakt an, aber so kompliziert ist es nicht.. das reden wir uns nur ein. Ich bin sehr dankbar, für die Entwicklungen der letzten Jahre, denn diese Bewegungen haben mich frei gemacht.
 

Was mich glücklich macht

zusehen, wie jemand Ballast abwirft., Yoga, Meditation, Verbundenheit, Frieden
 

Bei mir bist du genau richtig, wenn...

- dir klar ist, dass dein inneres System Harmonie erzeugen möchte.
- Wenn du spürst, dass auch wenn alles "läuft", irgendeine Stimme in dir sagt: "da gibt es doch noch eine Sehnsucht. Erinnerst du dich?"
- Wenn du das Gefühl hast, du lebst nicht dein Leben, sondern das Leben, das sich jemand Anders für dich wünscht. Du also Erwartungen erfüllst und "Verträge" abarbeitest.
- Wenn du den inneren Kampf, der sich auch im Außen zeigt, nicht mehr haben möchtest.
- Wenn du bereit bist, dein altes Ich liebevoll loszulassen, damit du DEIN Leben leben kannst.

Sprache der Angebote

Deutsch

Profilstatus

Verifiziert
Kontaktiere den Anbieter
Kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren
21 Personen sind interessiert
180 €
  • 20 Teilnehmer
  • Soul
  • 01.05.2024 - 31.07.2024
15 Personen sind interessiert
349 €

erfolgreich aufgeben Retreat

5, Ringstraße, Mühlheim am Inn, Bezirk Ried, 4961, Österreich
  • 8 Teilnehmer
  • Soul
  • verschiedene, 04.08 - 23.08.2024

Meine persönliche Story

Die Mitgliedschaft auf dem Planeten Erde begann am 13.11.1982 in Oberösterreich
Als eines von 4 Kindern bin ich auf einer Landwirtschaft aufgewachsen.
Damals habe ich, wie alle Menschen meine innere Haltung zu verschiedenen Themen entwickelt und mir eine gewisse Härte angeeignet. Mein Vater litt unter Depressionen und meine Eltern ließen sich schlussendlich Scheiden als ich 16 Jahre alt war.
Ich hatte eine Tourismusfachschule in Bad Ischl besucht und dort meine Abschluss gemacht.
Der Plan war dann, Medientechnik und Design zu studieren, aber die große Liebe meines Lebens, überzeugte mich, nach Deutschland in den Schwarzwald zu ziehen und dort Sesshaft zu werden. Wir haben 20 Jahre lang dann einen Gasthof betrieben und uns emsig an die Arbeit gemacht. Unsere Familie erfuhr Zuwachs mit unseren Söhnen Josef (2010) und Franz (2012).
Ich hatte dann (ganz klassisch mit 40) eine tiefe Kriese. Ich kam mit mir und der Welt überhaupt nicht mehr klar. Ich stellte alles in Frage - hauptsächlich mich selbst.
Durch eine Ausbildung als Meditations-Coach in der Robert-Weber- Akademie, konnte ich meine Innenwelt bereinigen und das zog auch die Bereinigung der Außenwelt nach sich. Mir wurde klar, dass ich mir für dieses Leben etwas vorgenommen hatte. Und das hatte nichts damit zu tun, Schnitzel und Bier zu verkaufen.
Keine Sorge- ich sehe mich nicht als Missionar oder Lehrer. Ich durfte lernen, dass ich mich nicht so ernst nehmen brauche. Selbstlos (als ein "Niemand") lebt es sich viel leichter im Spiel des Lebens. Ich durfte erkennen, dass Leichtigkeit ein guter Berater ist, um sich seinen Schatten zu stellen.
Nun gebe ich Einzelpersonen und Gruppen die Möglichkeit, sich auf die Reise zu machen, um die inneren Räume zu erkunden. Es macht riesig Spaß sich mit seinen Ebenen zu befassen und gehört für mich nun zum Alltag. Ich habe Freude an dem, was ich tue und ich übe keinen Druck aus auf Andere, denn mir ist klar, dass es bei den Menschen kein "richtig" und kein "falsch" gibt. Wir sind alle bunt und wer dafür offen ist, schaut sich auch mal andere Farben an, um zu sehen, wie diese wirken. Wenn jemand bei seinen Farben bleiben möchte, ist das völlig in Ordnung. Nicht jeder möchte seine Komfortzone verlassen und das respektiere ich.

Meine Qualifikationen

  • Meditationscoach, Robert Weber Akademie

Mein beruflicher Hintergrund

  • 2003 - 2004: Matura, Tourismuskauffrau, Medienzweig
  • 2004 - 2023: Selbstständig in der Gastronomie/Hotellerie
  • 2024: Yoga, Mentoring, Meditation
Suchen

Angebote vergleichen

Vergleichen